AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB)

 

 

1. Vertragspartner:

 

Postanschrift:

 

Stu'ff

Daniel Studer

Haslimattweg 3

5018 Erlinsbach

Firmennummer: CHE-173.136.417

Nachfolgend Vertragspartner genannt

 

 

2. Geltungsbereich:

 

Es gelten ausschliesslich diese AGB.

 

2.1. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf die Geltung seiner Geschäftsbedingungen oder anderer zur Anwendung gelangender Bestimmungen sind nicht wirksam, solange dies vom Vertragspartner nicht eindeutig schriftlich anerkannt ist.

 

2.2. Diese AGB finden sowohl auf Endverbraucher-/Privatpersonen (Konsumenten) wie auch auf Firmen oder Zeichnungsberechtigte einer Einzelfirma oder einer Handelsgesellschaft, die im Handelsregister eingetragen sind, Anwendung (gewerbliche Käufer).

 

2.3. Endverbraucher/Privatpersonen und gewerbliche Käufer sind in diesen AGB als “Kunden“ genannt.

 

 

3. Kauf- und Zahlungsbedingungen:

 

Die Anzahlung von 50% des Kaufpreises überweist der Kunde bitte innerhalb von 7 Tagen nach Bestellung. Durch eine verspätete Einzahlung kann unter Umständen ein Lieferverzug entstehen. Der Restbetrag von 50% wird spätestens bei Auslieferung/Übergabe der Ware fällig und kann entweder bei Abholung in bar/mit Karte oder vor Auslieferung per Banküberweisung beglichen werden.

 

Zahlungsmöglichkeiten

 

In unserem Shop besteht die Möglichkeit folgender Zahlungsmittel:

- Barzahlung

 

zudem akzeptieren wir folgende Karten:

- EC-Direct-Karte

- VISA

- MasterCard

 

Bankverbindung:

 

Migros Bank AG
8001 Zürich
Kto: 569.700.48
IBAN: CH98 0840 1000 0569 7004 8
SWIFT-Code: MIGRCHZZ80A


Begünstigter: Daniel Studer, Stu'ff, Haslimattweg 3, 5018 Erlinsbach

 

Preisänderungen und Preisirrtümer sind vorbehalten.

 

 

4. Art der Abholung, Lieferung oder Versand und Gefahrenübergang:

 

4.1. Abholung

Bestellte Waren sind vom Kunde in unserem Shop/Lager in Erlinsbach AG abzuholen. Sobald der Kunde über den Eingang der bestellten Ware informiert wird, hat er 14 Arbeitstage Zeit, die Ware abzuholen. Nach diesem Zeitpunkt hat der Kunde einen Unkostenbeitrag von CHF 5.00 pro Tag für die Lagerung der Ware zu bezahlen. Nutzen und Gefahr gehen mit der Übergabe des Liefergegenstandes auf den Kunden über.

 

4.2. Lieferung oder Versand

a. Der Vertragspartner liefert erst nach Eingang der Zahlung des Kunden zum vereinbarten Termin. Nutzen und Gefahr gehen mit Übergabe zum Versand auf den Kunden über. Verweigert der Kunde die Annahme gilt die Ware im Zeitpunkt der Verweigerung als übergeben. Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, gehen Nutzen und Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

b. Sobald der Vertragspartner im Besitz der Ware ist, wird der Kunde zur Festlegung des Liefer- bzw. Abholtermins kontaktiert.

c. Für Lieferverzögerungen durch den Versandweg übernimmt der Vertragspartner generell keine Haftung.

d. Wohnsitzwechsel des Kunden müssen umgehend dem Vertragspartner mitgeteilt werden. Allfällige resultierende Unkosten, werden dem Kunde in Rechnung gestellt.

e. Grössere Artikel werden auf Wunsch und Kosten des Kunden an die vom Kunden mitgeteilte Adresse in der Schweiz oder Liechtenstein geliefert. Im Preis inbegriffen ist die Lieferung bis ins Haus und die Entsorgung des Verpackungmaterials.

f. Lieferungen sind nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein möglich, ein Versand ins Ausland ist ausgeschlossen.

 

 

5. Lieferpreise:

 

5.1. Postversandfähige Artikel werden mit der Schweizerischen Post an die angegebene Lieferadresse in der Schweiz oder Liechtenstein zugestellt. Es gelten die Preise der Schweizerischen Post.

 

5.2. Bei Sperrgut, welche über die Post versendet wird, erlauben wir uns, unter Umständen einen Aufschlag von CHF 20.00 zu erheben.

 

5.3. Die Lieferpreise für grössere Artikel, welche nicht über den gewöhnlichen Postweg versendet werden können, variieren je nach Sperrigkeit und Gewicht und belaufen sich zwischen CHF 190.00 und 250.00.

 

Änderungen der Lieferpreise vorbehalten

 

 

6. Garantie:

 

6.1. Unsere Produkte werden mit einer Herstellergarantie von 2 Jahren verkauft. Diese Garantie deckt Mängel infolge Produktions- oder Materialfehler ab. Von der Garantie ausgenommen sind Schäden, die durch Abnützung, Alterung und unsachgemässer Behandlung entstanden sind. Die Garantie erlischt, wenn Waren trotz erkennbarem Mangel vom Kunde geändert oder weiterverarbeitet wurden.

 

6.2. Zur Erfüllung der Garantieansprüche entscheidet der Garantiegeber selbst und je nach Fall wird individuell und angemessen entschieden, ob die Ware umgetauscht oder der Kaufpreis ganz oder anteilmässig zurück erstattet wird. Reklamationen und Beanstandungen sind innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware geltend zu machen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

6.3. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, wie namentlich Produktionsausfälle, Nutzungsverluste, Verlust von Aufträgen, entgangener Gewinn sowie von anderen mittelbaren oder unmittelbaren Schäden. Diese Einschränkungen gelten nicht für rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit des Vertragspartners, jedoch gelten sie auch für rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit von Hilfspersonen.

 

Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind ferner Abweichungen bei Naturprodukten wie Holz und Leder innerhalb der natürlichen Bandbreite von Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden.

 

 

7. Rücktritt vom Kaufvertrag:

 

7.1. Lieferverzug durch den Vertragspartner tritt erst ein, wenn zum vereinbarten Liefertermin keine Lieferung erfolgt ist und die schriftliche Mahnung um mehr als 4 Wochen fruchtlos verstrichen ist. Soweit Lieferfristen aufgrund von Engpässen auf den internationalen Rohstoffmärkten nicht eingehalten werden können, verlängert sich die oben genannte Frist auf 12 Wochen. Der Vertragspartner informiert den Kunden bei solchen Verzögerungen entsprechend.

 

7.2. Bei Lieferverzögerungen von mehr als 4 bzw. 12 Wochen gegenüber angegebenen Liefertermin und falls keine Ware lieferbar sein sollte, hat der Kunde ebenfalls das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

7.3. Falls der Lieferant den Vertragspartner trotz vertraglicher Verpflichtung nicht mit dem bestellten Artikel beliefert, ist der Vertragspartner, nach Rückzahlung der geleisteten Zahlungen, zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

 

 

8. Eigentumsvorbehalt:

 

Der Vertragspartner bleibt Eigentümer seiner gesamten Lieferungen bis er die Zahlungen gemäss Vertrag vollständig erhalten hat.

 

 

9. Schlussbestimmungen:

 

9.1. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Sitz der Gesellschaft Stu'ff Daniel Studer.

 

9.2. Anwendbares Recht: Schweizerisches Recht. Sofern und soweit die AGB nichts Besonderes vorsehen, kommen das Schweizerische Obligationenrecht oder entsprechende Spezialgesetzgebungen der Schweiz zur Anwendung.

 

9.3. Änderungen/Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt der übrige AGB-Inhalt bzw. dessen Wirksamkeit davon unberührt. Die Vertragsparteien werden dann die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Regelungslücken.

 

Erlinsbach, 1. November 2018 (Änderungen vorbehalten)

 

  • Facebook App Icon

Find us on...

Avintago - The Gentlemes World of Motoring & Lifestyle
Avintago - The Gentlemes World of Motoring & Lifestyle
Avintago - The Gentlemes World of Motoring & Lifestyle

© 2014 by stu'ff. Proudly created with Wix.com